Schulleben

Hier finden Sie Berichte, Mitteilungen und Verschiedenes aus unserem Schulleben.

… und Augen zu. Herzlich willkommen zu dieser besonderen Musik-Hörreihe, die ich als kleine Alternativzeit zu den eingeschränkten „Corona-Lebensformen“ bereitstellen möchte. Immer ist es  Musik, die ich bewusst unter einem bestimmten Aspekt ausgewählt habe und euch vorstellen möchte. Wer diese Zeit genießen möchte, wer sein musikalisches Spektrum erweitern oder auffrischen möchte, ist gerne eingeladen, mit mir eine halbe Stunde in die kunstvolle Welt der Musik abzutauchen.

Zu der heutigen Auswahl bin ich von dem aktuellen Gebot der „Maske“ inspiriert worden. Soll die Maske uns heute als Schutz vor Viren dienen, erfüllt sie tatsächlich noch eine zweite Eigenschaft und diese möglicherweise viel intensiver: Wir können mit einer Maske von unseren Mitmenschen nicht mehr zweifelsfrei erkannt werden und umgekehrt brauchen wir manchmal einige Fantasien, um unsere Mitmenschen zu erkennen. Ein spannendes sich begegnen, bei dem es bereits ein Sichtschutz über Mund und Nase problemlos tut. Aber Vorsicht ist geboten: hinter einer Maske kann man sich verstecken, täuschen, eine List oder gar ein Verbrechen ausüben oder selbst zum Opfer werden….

Liebe Schüler/innen, sehr geehrte Eltern,

zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts ab der Jahrgangsstufe 9 möchte ich Ihnen/Euch auch einige allgemeine Informationen geben. Genaueres zu den einzelnen Fächern findet man hier auf unserer Homepage.

Das Angebot ist an unserer Schule bewusst relativ eng gehalten. Neben den Fremdsprachen Französisch, Griechisch, Latein und Russisch bieten wir nur noch Informatik und Naturwissenschaften. Mit diesem Angebot wollen wir dem Anspruchsniveau eines Gymnasiums Rechnung tragen und gleichzeitig in etwa vom Leistungsanspruch gleichwertige Fächer anbieten.

… und Augen zu. Herzliche Einladung zur Folge 5 der kleinen musikalischen „Auszeiten“. Warum eigentlich „Augen zu“ beim Musikhören? Eine schnelle Antwort lässt sich an dieser Stelle nicht formulieren. Nur so viel: Bis vor gut 100 Jahren wurde Musik beim Hören immer ausschließlich sehend wahrgenommen. Eine andere Art gab es nicht. Durch den technischen Fortschritt von Schallplatte, CD, Streaming usw. haben wir uns jedoch längst daran gewöhnt, Musik auch von „Konserven“ oder aus der „Cloud“ zu hören, ohne dass wir die Musizierenden dabei sehen.

Am kommenden Sonntag, den 03. Mai 2020 können Interessierte wieder die ekkw.de-Video-Andacht aus der Kapelle des Hauses der Kirche sehen. Bei den liturgischen und musikalischen Stücken wirken diesmal auch Schüler und Unterrichtende der Melanchthon-Schule Steinatal mit – selbstverständlich unter Einhaltung der geforderten Hygiene- und Abstandsregeln. Die Predigt hält Frau Prof. Dr. Gudrun Neebe, Dezernentin für Bildung in der EKKW. Die Andacht zum Sonntag Jubilate ist über alle Onlinekanäle der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck – Internetseite ekkw.de, YouTube und Facebook – abrufbar.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, es geht Euch gut und Ihr hattet trotz aller Einschränkungen schöne Osterferien. An dieser Stelle möchte ich Euch wieder ein paar kreative Projektideen und Tipps für die Zeit zuhause vorstellen.

Diesmal dreht sich alles um die aktuelle Situation: Die Kunstwelt steht zu Zeiten der Corona Krise nicht still. Im Gegenteil greifen viele Künstlerinnen und Künstler, wie häufig, gerade solche aktuellen Geschehnisse auf und thematisieren diese in ihrer Kunst.

Es wäre großartig, wenn wir einige Ergebnisse dieser Projekte auf unserem Kulturabend ausstellen könnten. Leider kann dieser aufgrund der aktuellen Situation nicht wie geplant stattfinden, doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir werden den Abend auf jeden Fall nachholen und eventuell auch schon einige Dinge vorab online veröffentlichen.

Schickt mir also gerne wieder Eure Ergebnisse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bleibt gesund und kreativ!

Eure Frau Schick