Schulleben

Hier finden Sie Berichte, Mitteilungen und Verschiedenes aus unserem Schulleben.

An der Melanchthon-Schule hat jeder Fünftklässler seinen eigenen, ganz speziellen Paten-Buddy. Dieser Buddy – ein Achtklässler oder eine Achtklässlerin – begleitet den Schützling im Bus, hilft bei der Orientierung auf dem Schulgelände, betreut die neuen Fünftklässler in Alltagssituation des Schullebens und erklärt die Abläufe beim Mittagessen in der Mensa.

Da fast alle Kinder des Gymnasiums mit dem Bus die Schule erreichen, ist es für die neuen Fünftklässler besonders schön, dass die Paten-Buddys sie schon im Bus in Empfang nehmen und ihnen betreuend zur Seite stehen. Bei der Wahl der Patenpaare haben die Buddy-Lehrer besonders darauf geachtet, dass beide aus derselben Region kommen. Auch die Überlegung, ob das Patenkind weiblich oder männlich ist, wurde mit einkalkuliert. „Es ist meistens so, dass Kinder in diesem Alter eher Vertrauen zu Gleichgeschlechtlichen haben. Darauf haben wir bei der Zusammenstellung geachtet“, so die Buddy-Lehrerin Anke Kurz.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 10,
sehr geehrte Eltern,
 
am Mittwoch, den 23. Oktober 2019
findet um 19.00 Uhr 
im Wolfgang-Päckelmann-Saal
die Informationsveranstaltung zum Auslandsaufenthalt in der Oberstufe sowie zum USA-Austausch statt.
 
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
 

 

Die Melanchthon-Schule Steinatal lädt alle interessierten Eltern der aktuellen Viertklässler herzlich zu einem Informationsabend am 21.10.2019 um 19:30 Uhr in den Wolfgang-Päckelmann-Saal im Steinahaus ein. Wir möchten Sie gern über die Weiterentwicklung des Schulprogramms und das neue fachbezogene Förderkonzept informieren. Auch die alltägliche schulische Arbeit sowie die Neuerungen des Aufnahmeverfahrens und der Kennenlerngespräche werden ein Themenschwerpunkt des Abends sein.

Wir freuen uns sehr über Ihr Kommen!

Für die Schulleitung der Melanchthon-Schule grüßt Sie herzlich, Frau Dr. Anke Holl  

sowie Herr Martin Michel als Unterstufenleiter und

Frau Anke Kurz als Koordinatorin des Übergangs von der Klasse 4 zur weiterführende Schule

Unmittelbar nach den Osterferien 2019 wurde die Trampolin Abteilung im SC Steinatal "ins Leben gerufen". Insbesondere Schülerinnen und Schüler der Melanchthon Schule gehören dazu. Einmal in der Woche trainieren sie bei Herrn Michels, der sie schrittweise an das Hessenniveau heranführen möchte.

Inzwischen wurde zudem mit dem Schuljahresbeginn eine Trampolin AG wiederbelebt und der Zuspruch aus dem 5./6. Jahrgang ist enorm. Dadurch das neuerlich ein zweites großes Trampolin zur Verfügung steht, kann ein gutes Dutzend Nachwuchsspringer davon profitieren.

Die Wettkampfsportgruppe startet in diesem Herbst erstmals für den SC Steinatal in der Jugendliga Hessen. Als SKYFLYER treten die hoffnungsvollen Sportler auf und gehören zur Gruppe III der landesweit zusammen gestellten Nachwuchsliga. Ihren Heimwettkampf haben sie am Sonntag, den 27. Oktober in der Melanchthon Sporthalle, dem sie naturgemäß auffällig entgegenfiebern. Dort zeigen sie dann erstmals vor Publikum ihre Sprünge nicht nur aus dem Elementarbereich, sondern bereits erste Salti. Dazu möchten sie für die Zeit von 15-17 Uhr herzlich einladen.