Schulleben

Hier finden Sie Berichte, Mitteilungen und Verschiedenes aus unserem Schulleben.

 

 

Auch in diesem Jahr machte die Jüdische Bibelwoche wieder Station an der Melanchthon-Schule Steinatal – diesmal in digitaler Weise. Rabbiner Dr. Jehoschua Ahrens aus Darmstadt hielt vor den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe Q1 einen Vortrag zum Thema „Noah, die Flut und unsere globale Verantwortung heute“. Darin verdeutlichte er mithilfe der biblischen Noah-Geschichte die grundsätzliche Verantwortung des Menschen gegenüber der Welt und den Mitgeschöpfen. Erst im Bewusstsein menschlicher Geschöpflichkeit – so der Rabbiner – wird der Mensch motiviert, die Natur zu bewahren und das Klima zu schützen. Im anschließenden Gespräch gab es dann auch Gelegenheit, allgemein nach der jüdischen Religion zu fragen.

Eine Schülerin der Klasse 10 berichtet: "Ich fand das Erlebnis, eine Wahlhelferin bei den Juniorwahlen zu sein, sehr interessant. Man konnte sich gut in die Lage der Erwachsenen, die an der Bundestagswahl teilgenommen haben, versetzen. Obwohl es nur ein Experiment war, haben die Schüler der Klassen 9 bis 13 die Aufgabe der Wahlen sehr ernst genommen. Es hat mir sehr Spaß gemacht, die Schüler auf den Klassenlisten abzuhaken und alles ordentlich ablaufen zu lassen. Das Auszählen der Stimmen war auch eine wichtige Aufgabe und mich freut es, dass unsere Klassenlehrerin uns diese Verantwortlichkeit zugetraut hat. Gerne würde ich wieder als Wahlhelferin dabei sein."

Hier erklären euch Schüler*innen in zwei Videos, wie eine Bundestagswahl funktioniert.

So funktioniert die Bundestagswahl

Erst- und Zweitstimme / 5%-Hürde 

 

Zu den Ergebnissen ...

 „Ab nach draußen“ hieß es vom 27. bis 29.09.2021 für die Klassen 6 der Melanchthon Schule Steinatal.

Voller Vorfreude und durchaus ein wenig aufgeregt machten sich 81 Schüler*innen auf den Weg nach Bad Hersfeld. Nach einem spannenden Auftakt im Museum "Wortreich", wo unsere Schüler*innen sich in der liebevoll gestalteten Mitmachausstellung mit allerlei kreativen Spielereien zur deutschen Sprache ausprobierten, bezogen wir unsere Unterkunft in der Herberge.

Nach einem tollen Mittagessen begann das erlebnispädagogische Programm, welches durch die Agentur Ereignisreich aus Köln angeleitet wurde. Bei einer Vielzahl kooperativer Teamspielen sowie einer spannenden Stadtrallye erkundeten die Klassen den idyllischen Kurpark, die Stiftsruine sowie das Zentrum der Stadt.

Nach drei spannenden Tagen kamen die Klassen am Mittwochmittag müde und voller neuer Erfahrungen wieder im Steinatal an.

Nadine Baumgart und Anke Kurz

Die Klassenfotos:

Am Dienstag, den 21.09. und am Mittwoch, den 22.09. findet ab der Klasse 9 bis zur Q1 die Juniorwahl hier an der Melanchthon-Schule statt.