Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der noch andauernden Baustelle auf der B 254 im Bereich Leimsfeld, Gebersdorf wird die Bedienung Rörshain und Wolfshainsiedlung weiterhin mit der Linie 464 durchgeführt. Durch die geplanten Fahrplanänderungen zum 29.8.2016 muss auch der Baustellenfahrplan der Linie 464 angepasst werden. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich noch bis zu den Herbstferien andauern. Wir dürfen Sie bitten, die Schülerinnen und Schüler zu informieren. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Ing. Viola Wannemacher
Nahverkehr Schwalm-Eder Kommunale Organisationsgesellschaft mbH Parkstraße 6 34576 Homberg (Efze)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am Montag beginnt das neue Schuljahr. Um die Mensa zu nutzen, muss bis dahin Guthaben auf die Chips gebucht sein. Da Überweisungen bis zu 3 Tage dauern, sollten die Zahlungen möglichst bald erfolgen.

Ihr/Euer
Claus-Hartwig Otto

Durch ein Ausbildungsprojekt an der MSS entstand im Jahr 2008 die Idee, eine „Spieliothek“ für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer ins Leben zu rufen. Hintergrund war zum damaligen Zeitpunkt die Umwandlung der MSS zu einer offenen Ganztagsschule und die damit verbundenen längeren Aufenthalte der Schülerinnen und Schüler an der Schule. Außerdem wünschte man sich Anreize zu schaffen, damit Schülerinnen und Schüler ihre Freiräume und die damit verbundene Freizeit aktiver gestalten können. Weiter nutzen die Schülerinnen und Schüler in der „Spielio“ ihre kreativen Kräfte im freien Spiel, knüpfen neue Kontakte – auch über die Klassengrenzen hinaus – und bauen eventuelle Missstimmungen oder auch Aggressionen ab. Sie üben somit „ganz nebenbei“ das partnerschaftliche Miteinander, ohne dass künstliche Lernumgebungen geschaffen werden.

Eine Spieliothek bietet generell die Möglichkeit, die Fähigkeit zum Spielen als eine Form der aktiven Freizeitgestaltung zu erkennen und zu

...

Bitte vormerken!

Schulfest der Melanchthon-Schule am 22. Juli  ab 17:00 Uhr

Pünktlich zur letzten Schulwoche vor Weihnachten erscheint das neue Jahrbuch.

Erhältlich über die Klassenlehrer/Tutoren, die Buchhandlungen in Ziegenhain und Neukirchen sowie in der Wirtschaftsleitung zum Preis von 7 €.

Am 9. September wurden 111 neue Schüler in die Klasse Fünf aufgenommen.

Mit einem festlichen Gottesdienst unter Leitung des landeskirchlichen Schulreferenten Dr. Michael Dorhs begann der wichtige Tag für die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern.

 

Dr. Dorhs betonte in seiner Predigt die Bedeutung der Schule als Raum, in dem Leben und Lernen nur gemeinsam gelingen kann.

Die Melanchthon-Schule hatte in der Woche vom 19. - 23. Mai 42 Schüler der Luitger- Schule aus Drachten bei Groningen zu Besuch.

Nach vielen Vorbereitungen und langem Warten, haben wir, einige Schüler der Jahrgangsstufe 9, unsere holländischen Gastschüler am Montag den 19.05 in Empfang genommen. Die anfangs noch etwas angespannte Situation verbesserte sich bereits am Abend des ersten Tages. Bei tropischen Temperaturen machten wir am zweiten Tag einen Ausflug in den Wildpark Knüll, in dem wir in geteilten Gruppen einen Eindruck vom Wildleben der Region bekamen. Am darauffolgenden Tag stand eine Stadtführung und der Besuch des Ziegenhainer Heimatmuseums an. Die sehr engagierten Mitarbeiter des Museums, lieferten uns viele Informationen zu der Geschichte Ziegenhains und Umgebung. Am Donnerstag unternahmen unsere holländischen Gäste einen Ganztagsausflug nach Marburg und kühlten sich am späten Nachmittag in unserem Schulschwimmbad ab. Unsere gemeinsame Zeit ließen wir am Abend mit dem

...

Unsere Schule

Hier erhalten Sie Informationen zu Aufbau, Organisation und Lage der Melanchthon-Schule.


Hier stellt die Schulreporter-AG die Melanchthon-Schule vor.

 

Die Schulreporter-AG hat Lehrer und Schüler von früher und heute nachgefragt: Was kommt dir in den Sinn, wenn du an die Melanchthon-Schule denkst?

 

Ein Schultag an der Melanchthon-Schule 

 

Weihnachtskonzert in der Schlosskirche Ziegenhain am 19.12.2017

 

Reformationsjubiläum am 30.10.2017

 

Reformationstheater "Luthers letzte Chance" am 30.10.2017

 

Sommerwerkstatt mit Hephata 2017

 

Der Kurzfilm vermittelt einen Einblick in den Schulalltag und das Leben an der Melanchthon-Schule
aus der Sicht der Unterstufensprecherinnen der Schülervertretung.

Die Lernenden der Melanchthon-Schule beim "geva-test":

„Wenn ich groß bin, werde ich Baggerfahrer“ oder „Später will ich mal Tänzerin werden“. Diese oder ähnliche Aussagen hören Erziehungsberechtigte häufig, wenn ihre Kinder im Kindergartenalter sind. Zumeist wird sich dieser Wunsch noch häufig ändern, werden doch die Erfahrungen und Erkenntnisse im Laufe der Kindheit und des Hineinwachsens in die Gesellschaft größer. Doch bereits im Jugendalter verstummen häufig diese Wünsche und die Frage „Was willst Du denn so machen nach dem Abitur?“ wird eher von außen gestellt, von Eltern, Lehrenden und Freunden.

Dabei ist es nur verständlich, dass Jugendliche sich häufig verunsichert fühlen, wenn sie über die Zeit nach der Schule nachdenken. Ist doch die Vielfalt der Berufs- und Studienmöglichkeiten so groß und unübersichtlich, dass man seine individuellen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen sowie Vorstellungen eines gelungenen Lebens in all seinen Facetten diesen Möglichkeiten nur

...

Deutsch-Russischer Romantik-Abend im Steinatal

Eine besondere Veranstaltung zum Schuljahresende boten die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase der Grundkurse Deutsch und Russisch.

 

Wie jedes Jahr zur selben Zeit hat Frau Damm in der Schülerbibliothek des Schindelhauses alle Hände voll zu tun.

Bücher, Bücher...

Abiturabgänger und  Wechsel in das neue Schuljahr sind der Grund für den Andrang. Da braucht man Ruhe und Gelassenheit!

Am 21. Juni 2016 war die  Melanchthon-Schule Steinatal wieder zu Gast in der Klosterkirche Spieskappel.

             

In dem traditionsreichen Konzert stellten Chöre  der Schule unter Leitung von Réka Mengel und das Schulorchester unter Leitung von Stefan Reitz ihr diesjähriges Sommerkonzert-Programm vor.

Achtung! Wichtiger Hinweis!

Herzliche Einladung

Serenaden-Abend am Samstag den 09.Juli 2016 um 18.30 Uhr

in der Großsporthalle

Melanchthon-Schule Steinatal

Mitwirkende:

Chor der 5. Klassen, Schüler der Mittelstufe, Oberstufenchor  -  Ltg. Rèka Mengel

Anfänger - AG`s und Schulposaunenchor der Melanchthon-Schule,

sowie die

Bläsergruppe des Posaunenwerkes der Ev. Kirche v. Kurhessen - Waldeck -

Ltg. Landesposaunenwart Ulrich Rebmann       

       "Lesungen"

Schuldirektor Claus-Hartwig Otto

Eintritt ist frei!

 

Die Klassen 7a und 7b nahmen am Schülerkongress der Universität Frankfurt teil. Es gab Preise und viel Ermutigungen zu Weiterarbeit. Danke an den Betreuer Herrn Wanski-Henrich

Am Dienstag, den 21.06.16, besuchte uns der Schriftsteller Lutz van Dijk aus Südafrika. Der Autor erhielt 2001 den Gustav-Heinemann-Friedenspreis und 2009 die Politik-Ehrenprofessur der Uni Oldenburg. Lutz van Dijk ist auf Lesereise in Europa, um seine Bücher und Übersetzungen aus dem Xhosa (eine südafrikanische Sprache mit Klicklauten) zu bewerben und sein Projekt ‚‚Hokisa‘‘ vorzustellen. ‚‚Hokisa‘‘ (Homes for Kids in Africa) ist eine Kinderhilfsorganisation in Kapstadt für aidskranke Kinder, die keine Angehörigen mehr haben, welche sich um sie kümmern können.

Von  Anfang an bezog Lutz uns mit ein und er fragte, welche Sprachen wir sprechen können. Später erklärte er uns etwas über die Sprache Xhosa und brachte uns drei Klicklaute bei. Lutz von Dijk brachte uns auf eindrucksvolle Weise die Schicksale verschiedener südafrikanischer Kinder näher, die auch in seinem Büchern beschrieben werden. Uns wurden auch zwei Filme gezeigt, in denen unter anderem ‚‚Hokisa‘‘ und der Kinofilm

...

"Wir schauen auf andere"

 

Die Ausbildungshilfe unterstützt mit den Spenden begabte junge Menschen aus armen Verhältnissen in Afrika, Asien und Lateinamerika, um diesen die Chance zu geben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und verantwortliche Positionen in ihren Gesellschaften zu übernehmen. Für diesen guten Zweck kam beim Abiturgottesdienst eine Summe von                                         604,-- €uro zusammen.

                       Ganz herzlichen Dank!

 

 

Inhaltlich ging es im Abiturgottesdienst - das diesjährige Abiturmotto aufnehmend - um den Begriff "christliche Freiheit". Zu dieser Freiheit gehört auch der Blick auf den Nächsten. Deshalb wurde in diesem Festgottesdienst eine Kollekte für die Ausbildungshilfe der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck erbeten.

      

Der Gottesdienst und die Einsegnung der Abiturentia wurde von Schulpfarrer Dr. Uwe Schäfer abgehalten. Oberstufenchor (Leitung Reka Mengel) und Schulorchester (Leitung Stefan Reitz) sorgten für den musikalischen Rahmen.

Demokratische Schule: "Ein Beispiel für Partizipation an der Melanchthon-Schule"

Auf Initiative der Schülervertretung der Melanchthon-Schule Steinatal wurde im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2015/2016 ein Fragebogen bezüglich der Zufriedenheit mit dem aktuellen Mensabetrieb entworfen.

Ziel dieses Fragebogens war es sowohl das Essensangebot zu beurteilen und gegebenenfalls zu optimieren als auch die Auslastung und das Platzangebot zu überprüfen. Auf Grundlage des Fragebogens erstellte der SV-Vorstand eine PowerPoint-Präsentation, die die Grundlage für den Workshop mit dem Mensaanbieter BIOND bot.

Im nächsten Schritt fand eine Kontaktaufnahme mit dem Mensaanbieter BIOND statt. Sowohl der für die Melanchthon-Schule Steinatal verantwortliche Mitarbeiter, Herr Schiffter, als auch Herr Dr. Hoppe, boten unverzüglich einen Besuch im Steinatal an. Bereits am 17.06.2016 fand daraufhin eine Workshop an der MSS satt.

In einer sehr offenen und freundlichen Atmosphäre trugen die Schülerinnen und

...

Schuljahresende 2016

Wie im letzten Jahr wird die letzte Schulwoche an der Melanchthon-Schule "kreativ" gestaltet. Ab Freitag, dem 8. Juli entfällt der reguläre Stundenplan und die einzelnen Klassen und Gruppen  haben ein individuelles Programm. Am Mittwoch (13. Juli)  "steigt" ab 17:00 Uhr das Sommerfest, zu dem Schüler , Eltern und Freunde der Schule herzlich eingeladen sind. Am Donnerstag (14. Juli) endet das Schuljahr mit einem Gottesdienst in der 5. Stunde und der anschließenden Zeugnisausgabe.

Am 25.06.2016 erlebten 66 Abiturienten und Abiturientinnen der Melanchthon-Schule Steinatal einen sehr schönen Abiball als Abschluss ihrer Schulzeit. Die Antreffhalle Merzhausen bot sich dabei als eine ansprechende Location an. 488 Gäste aßen, lachten und tanzen bis in die Nacht hinein. Es wurden Wünsche der Familien für die Abiturientia an Ballons in den Himmel entlassen und die Schüler und Schülerinnen aus dem Abiturjahrgang stellten eingeübte Choreographien vor. Außerdem wurden den Tutoren mithilfe eines Spiels für die gemeinsame Zeit und die gute Vorbereitung auf die Abiturprüfungen gedankt. DJ BenH sorgte während des gesamten Abends für die passende musikalische Untermalung, die sich aus vielen verschiedenen Genres zusammensetzte. Der Abiball war für die Abiturientinnen und Abiturienten ein sehr gelungen Abend nicht zuletzt wegen ihren Familien, Freunden, Lehrern und allen die sie auf ihrem Weg zum Abitur begleitet haben.

(Text und Bild: Gesche Jeising)

Bedienung Rörshain und Rörshain, Wolfshain­siedlung mit Bus 464 statt Bus 493  
ab Montag, 27. Juni bis voraussichtlich 31.8.2016

Aufgrund einer Baustelle mit Einbahn-Verkehrsführung auf der Bundesstraße 254 im Bereich Leimsfeld, Gebersdorf wird die Bedienung Rörshain / Rörshain, Wolfshainsiedlung – Schwalmstadt u. zurück mit der Buslinie 464 durchgeführt.

Der Bus fährt morgens in Linsingen und Michelsberg 11 Minuten früher ab, in Rörshain 21 Minuten früher ab.

Veränderte Abfahrtzeiten der Buslinien 490 und 493 von Schwalmstadt-Treysa, Ascherode, Ziegenhain in Richtung Frielendorf, Homberg, Melsungen

ab Montag, 27. Juni bis voraussichtlich 31. August 2016

Wegen einer Baustelle mit Einbahnstraßenregelung auf der B 254 müssen die Abfahrten der Linien 490 und 493 in Richtung Frielendorf, Homberg, Melsungen angepasst werden:

Die Fahrten der Linien 490 und 493 ab Treysa Bahnhof in Richtung Homberg nach 8.00 Uhr starten 2 Minuten früher, also z. B. um 12.13 statt bisher 12.15 Uhr.

                        Die beiden schulbezogenen Fahrten der Linie 493 von Treysa und Ziegenhain nach Verna, bislang ab Treysa Brauerei 12.51 und 15.21 Uhr, verkehren ab jetzt 15 bzw. 10 Minuten später, also ab Treysa Brauerei 13.06 und 15.31 Uhr.

Aufgrund der Baustelle mit Einbahn-Verkehrsführung auf der Bundesstraße 254 im Bereich Leimsfeld, Gebersdorf können diese beiden Orte von den Buslinien 490 und 493 nur in Fahrtrichtung Schwalmstadt angefahren werden.

In Fahrtrichtung  Homberg fahren die

...

Der Nahverkehr Schwalm-Eder verändert zum neuen Schuljahr seine Fahrpläne.

Ab dem 29. August gelten neue Unterrichtszeiten: Der Schulbeginn 7:40 Uhr bleibt.

Es gelten am dem 29. August 2016 folgende Unterrichtszeiten:

1. Stunde:   7:40 Uhr bis 8: 25 Uhr

2. Stunde:   8: 30 Uhr bis 9: 15 Uhr

Pause  von 20 Minuten

3. Stunde:   9: 35 Uhr bis 10:20 Uhr

4. Stunde:  10: 25 Uhr bis 11: 10Uhr

Pause von 20 Minuten

5. Stunde:  11:30 Uhr bis 12: 15 Uhr

6. Stunde:  12:20 Uhr bis 13:05 Uhr

7. Stunde:  13:10 Uhr bis 13:55 Uhr

8. Stunde:  13:55 Uhr bis 14:40 Uhr

9. Stunde:  14:40 Uhr bis 15: 25 Uhr

10./11. Stunde: 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Auf der B 254 zwischen Frielendorf und Ziegenhain kommt es zwischen Ende Juni und Oktober zu großen Baumaßnahmen.

Nach Angaben von Hessen - Mobil wird dazu die Fahrbahn in Richtung Homberg komplett gesperrt. Die Umleitungen laufen über die Dörfer Todenhausen- Michelsberg auf westlicher Seite und Spießkappel - Obergrenzebach auf östlicher Seite.

Die Richtung Ziegenhain bleibt befahrbar.

Der NSE/NVV legt dazu  neue Busfahrpläne vor, die ab Freitag auf der Website der Melanchthon-Schule einsehbar sind.

 

In die Melanchthon-Schule und noch mehr wieder nach Hause zu kommen, wird in den kommenden Wochen kompliziert!

Wie jedes Jahr nach den überstandenen Abitursprüfungen lassen es sich die Abiturienten nicht nehmen, noch einmal der "geliebten" Schule in gebührender Form Aufwiedersehen zu sagen.

      

So mancher mußte am gestrigen Tage Hindernisse überwinden um in die Schule zu kommen.

 

Wie jedes Jahr nach den überstandenen Abitursprüfungen lassen es sich die Abiturienten nicht nehmen, noch einmal der "geliebten" Schule in gebührender Form Aufwiedersehen zu sagen.

      

So mancher mußte am gestrigen Tage Hindernisse überwinden um in die Schule zu kommen.

 

Die SV der MSS  drückt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft die Daumen

Einige Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 sowie der Einführungsphase verbrachten 5 erlebnisreiche Tage in der niederländischen Stadt Drachten.Neben dem sprachlichen und interkulturellen Austausch, fanden verschiedene gemeinsame Unternehmungen statt. In Leeuwarden konnten sie unter anderem das Wahrzeichen der Stadt, den unvollendeten Kirchturm "Oldehove", bewundern. Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, sodass alle die Sonne beim Segeln auf einem der zahlreichen friesländischen Seen genießen konnten.