Sehr geehrte, liebe Eltern,

am Ende der zweiten Woche des Homeschoolings grüße ich Sie herzlich. Aus verschiedenen Gesprächen heraus weiß ich, wie herausfordernd sich die aktuelle Zeit für Sie als Familie gestaltet, zumal jetzt auch noch das Kontaktverbot einzuhalten ist. Sie müssen Ihr Familien- und Berufsleben sowie das Schulleben Ihrer Kinder gerade ganz neu erfinden, strukturieren, alte Gewohnheiten vielleicht erst einmal aufgeben und Neues – zeitlich begrenzt – zu Gewohnheit werden lassen und eine neue Routine für diese Zeit finden.

Daher ist es mir an dieser Stelle ein großes Anliegen, mich bei Ihnen ganz herzlich zu bedanken:
Mein herzliches Dankeschön an Sie, dass Sie sich der Herausforderung des Homeschoolings stellen. Wir sind am Ende dieser zweiten Woche der Schulschließung so weit, dass alle Schülerinnen und Schüler über Lanis ihre Aufgaben abrufen können und auf verschiedensten und sehr kreativen Wegen ihre Aufgaben an die Lehrer und Lehrerinnen zurücksenden.
Mein herzliches Dankeschön an Sie, dass Sie so zahlreich und umfassend auf meinen ersten „Homeschooling-Brief“ reagiert und uns so wichtige Rückmeldungen zum aktuellen digitalen Lernen gemailt haben. Ihre Rückmeldungen sind uns sehr wertvoll und wichtig, um für jetzt und für die Zukunft Rückschlüsse für das digitale Lernen ziehen zu können. Die Schulschließung machte es ja notwendig, dass wir alle – Eltern, Schüler*innen und die Lehrkräfte – schneller als angedacht uns schulisch digital bewegen.

Trotz dieser geringen Einarbeitungszeit können Sie und wir sehr zufrieden sein: Es klappt! Bitte bleiben Sie auch weiterhin geduldig mit sich, Ihren Kindern und mit der Technik.

So wie wir gerade versuchen, für „Unterricht und Lernen“ kreative und neue Formen auszuprobieren, so wollen wir in der kommenden Zeit als Schule neue Wege für das zwischenmenschliche und persönliche Miteinander anbieten und ausprobieren.

Wir bieten ab sofort an:  

  • „Plaudern mit Conni Herrmann und Heidrun Kalbfleisch“, montags bis freitags von 10-11 Uhr und von 18-19 Uhr unter 06691-8065872 und unter 06691-8065873, ein Angebot für Schüler*innen und Eltern
  • Geistlicher Impuls von Pfarrer Dr. Schäfer, montags und an den kommenden Feiertagen, Homepage
  • Musiktipps von Herrn Reitz, freitags, Homepage.

Weitere Ideen befinden sich in der Denkschleife und/oder in der technischen Überprüfungsphase.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Wochenende und bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße
Dr. Anke Holl