Stolze Besitzer eines international anerkannten englischen Sprachnachweises können sich 24 Schüler und Schülerinnen des Abiturjahrgangs 2020 an der Melanchthon-Schule Steinatal nennen. Bei einem gut zweistündigen Test hatten die Teilnehmer ihre Fähigkeiten im Lese- und Hörverstehen sowie Grammatik unter Beweis gestellt. Kürzlich wurden die Zertifikate für die Teilnahme am TOEFL-Test (Test of English as a Foreign Language) durch die Englischlehrkräfte Jens Bödicker und Astrid Diedrichs verliehen. Den Wettbewerb, der Ende vergangenen Jahres zum sechsten Mal stattfand und von der EU unterstützt wird, bestritten europaweit insgesamt rund 4100 Jugendliche in mehr als 300 Lerngruppen.  

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhielten Sprachzertifikate, die sie beispielsweise bei Bewerbungen oder Auslandsaufenthalten sowie für die Zulassung an der Universität als Sprachnachweis nutzen können, und außerdem je nach absolviertem Testformat eine Stärken- und Schwächenanalyse für das Lese-, Hör- und Grammatikverständnis. Das Zertifikat gibt den 18jährigen Aufschluss über ihr Sprachniveau in Englisch, das sich am Europäischen Referenzrahmen orientiert . 

Der TOEFL-Test, der an der Melanchthon-Schule erstmalig angeboten wurde, traf bei den Abiturienten durchweg auf positive Resonanz. Die Teilnahme sei eine gewinnbringende Erfahrung gewesen.